nach oben

 

Ausschuss 3:
Familiendschungel

„Heute gehen wir ins Theater und schauen uns das Sprechtheaterstück von Superschlau und Superalt an.“ Wer entscheidet eigentlich in der Familie, welches Theater besucht wird? Warum gehen Menschen überhaupt ins Theater, wenn andere Dinge einfacher oder spannender sind? Wer sagt wem, warum, was oder wer Familie ist? Der Ausschuss trifft sich im Esszimmer einer Familie, dort wird verhandelt, hinterfragt und gemeinsam gespielt.

 

Erste Fotos zum Ausschuss 03 von den Kindern:



Zweiter Tag:







Dritter Tag:








Theater nur mit uns! Kinder für mehr Kulturelle Selbstbestimmung
Ein Projekt von GRIPS Werke e.V. in Kooperation mit der Kampagne Kinder beflügeln des Evangelischen Johannesstifts.
In Zusammenarbeit mit dem GRIPS Theater Berlin. Gefördert im Bereich Kinder- und Jugendhilfe durch Aktion Mensch e.V. und die Stiftung Kinder in Not - Stiftung zur Unterstützung notleidender Kinder in Deutschland. Finanziert aus Mitteln der Stiftung DKLB und des DPW, LV Berlin. Das KinderTheaterParlament findet statt im Rahmen der Festivals der Kulturellen Bildung 2016 im Podewil Berlin.

- Impressum -